AGBs

Allgemeine Geschäftsbedingungen von EVALOO Stand 10/2011

1.Nutzung

Die Nutzung des EVALOO-Bewertungsportal ist für den nutzer kostenfrei und unverbindlich.
In die Datenbank dürfen nur seriöse Verkaufsangebote für Gebrauchtwagen eingestellt werden. Andere Inhalte, wie insbesondere Lockvogel-Angebote, Angebote zu Fahrzeugen, über die der Kunde nicht aktuell verfügungsberechtigt ist, sind unzulässig. Der Kunde verpflichtet sich, die für die Einstellung in die Datenbank vorgesehenen Inhalte entsprechend den Vorgaben in der von evaloo zur Verfügung gestellten Eingabemaske wahrheitsgetreu zu beschreiben. Fehler und sonstige Umstände, die den Wert des Kaufgegenstandes nicht nur unerheblich mindern, dürfen nicht verschwiegen werden. Die Einstellung von Bilddateien, die nicht ausschliesslich das vom Kunden angebotene Fahrzeug wiedergeben ist unzulässig. Die Einstellung von Inhalten durch den Kunden im Namen von Dritten ohne deren ausdrückliche vorangehende Einwilligung ist unzulässig. Insbesondere dürfen ohne Einwilligung des Betroffenen keine Telefonnummern und Anschriften in die Datenbank eingestellt werden.

2.Angebot

Mit der Übermittlung der Fahrzeugdatendaten gibt der Kunde gegenüber evaloo ein unverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Evaloo entscheidet innerhalb von 2 Tagen nach Zugang des Angebots über dessen Annahme nach freien Ermessen. Die Annahme des Angebots erfolgt durch Auftragsbestätigung. Das Angebot muß vom Kunden in keiner weise angenommen werden oder verpflichtet ihn zum Verkauf seines angebotenen Automobils.

3.Kaufangebot

Nach Abgabe des evaloo Kaufangebots verpflichtet sich evaloo, das Fahrzeug zu dem im Kaufpreis angegebenen Preis abzunehmen. Verpflichtend hierfür ist die Annahme des evaloo Kaufangebots durch den Kunden/Verkäufer in schriftlicher Form durch seine rechtsverbindliche Unterschrift auf dem evaloo Kaufangebots, sowie die Genauigkeit der Angegebenen Daten des Fahrzeugs durch den Kunden/Verkäufer. Erst nach Annahme des evaloo Kaufangebots entsteht zwischen den Parteien eine Lieferpflicht(des Verkäufers) bzw. Abnahmepflicht(des Käufers).
Der Kunde/Verkäufer ist durch den Erhalt des evaloo Kaufangebotes an nichts gebunden, und es entstehen ihm auch keine Kosten.

4.Abnahme Fahrzeug

Nach Annahme des Kaufangebots seitens des Kunden/Verkäufers wird das Fahrzeug von evaloo in der im Kaufangebot genanten Fristen besichtigt und geprüft. Hierzu wird das Fahrzeug von den evaloo einkäufern mit dem in der Fahrzeugbewertung/Kaufangebot gemachten angaben verglichen. Die Abnahme erfolgt dann nach Zahlung des Kaufpreises.

5.Rücktritt von Vertrag

Verschwiegene Mängel und sonstige Umstände, Falschangaben in der Bewertung und/oder im Kaufangebot die den Wert des Kaufgegenstandes nicht nur unerheblich mindern, Führen zum Rucktritt des Kaufangebots durch die evaloo Ankäufer vor Ort. Das Kaufangebot wird vor Ort für nichtig erklärt. Dem Kunden/Verkäufer entstehen hierfür keine Kosten.

6.Allgemein

Bei Streitigkeiten zwischen dem Kunden und evaloo findet Ausschliesslich deutsches Recht Anwendung. Gerichtsstand bzw. Erfüllungsort je nach Angabe im Kaufvertrag sitz des Verkäufers oder Käufers

7.Datenschutzbestimmungen

Evaloo wird die persönlichen Daten des Kunden nur für interne zwecke verwenden und nicht an dritte weitergeben.